Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Naturheilkundepraxis Astrid Blecken und dem Patienten, Klienten, Teilnehmer von Seminaren gelten ausschließlich die
nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Dienstleistung gültigen Fassung. Die Naturheilkundepraxis Astrid Blecken ist ein Einzelunternehmen zur Ausübung der Heilkunde und zur Durchführung von Seminaren. Der Sitz des Unternehmens ist in der:

Rathausstraße 10
55546 Fürfeld

Inhaberin: Heilpraktikerin Astrid Blecken
Telefon: 06709/ 779 140
Email: kontakt@naturheilpraxis-blecken.de
Steuernummer: 06/015/30656

§ 2 Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von mir eine Anmeldebestätigung und den Seminarfragebogen per E-Mail oder auf dem Postweg. Den Seminarfragebogen senden Sie bitte an mich zurück. Die Anmeldung wird verbindlich durch die Anzahlung der Anmeldegebühr von 50,- Euro. Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie von mir Informationen zur Vorbereitung und Durchführung des Fastenkurses sowie die Rechnung über die restlichen Seminargebühren. Die Kosten für die Unterkunft sind direkt an das Gästehaus zu zahlen.

§ 8 Stornierung

Mehr als drei Monate vor Veranstaltungsbeginn ist eine Stornierung kostenfrei.

Danach fallen folgende Stornogebühren an:

  • bis 30 Tage vor Seminarbeginn 30% der Veranstaltungsgebühr
  • bis 14 Tage vor Seminarbeginn 50% der Veranstaltungsgebühr
  • bis 7 Tage vor Seminarbeginn 100 % der Veranstaltungsgebühr

Bei Abbruch des Fastenkurses oder bei Nichterscheinen sind 100% der Veranstaltungsgebühr fällig. Für die Rechtzeitigkeit der Stornierung ist der schriftliche Eingang der Erklärung per Brief oder Email beim Veranstalter maßgeblich. Eine Reduktion der oben genannten Stornogebühren ist unter Stellung eines Ersatzteilnehmers möglich

§ 3 Eigenverantwortung

Mir ist bewusst, dass ich aus eigener Verantwortung und in eigener Haftung teilnehme und dieses Seminar kein Ersatz für eine psychologische oder medizinische notwendige Behandlung ist. Wenn Sie Medikamente einnehmen, erkundigen Sie sich bitte vor der Fastenwoche bei einem fastenerfahrenen Arzt über den Verlauf der Einnahme.

§ 4 Absage

Wird eine Veranstaltung vom Veranstalter aufgrund des Anmeldestandes oder aus anderen organisatorischen Gründen (wie Krankheit oder Unfall eines Seminarleiters) abgesagt oder verschoben, so erfolgt die volle Rückerstattung der bereits gezahlten Teilnahmegebühren. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Jegliche Schadenersatzansprüche der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Absagen erfolgen schriftlich per Email oder Brief.

§ 5 Haftung

Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung oder Nichtdurchführung der Veranstaltung entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch den Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursacht werden. Die Teilnehmer sind eigenständig für eine ausreichende Versicherungsdeckung am Veranstaltungsort verantwortlich. Bei Seminarreisen empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.